Rechtsanwältin Michaela Berger, LL.M. - Fachanwältin für IT-Recht | Datenschutz-Auditor | Datenschutzbeauftragte

Tätigkeitsschwerpunkte:

IT-Recht:

Im IT-Recht ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht Michaela Berger sowohl im Bereich der urheberrechtlichen Abmahnungen, als auch in der Gestaltung und Überprüfung von Softwareverträgen und AGB tätig.

Datenschutz:

Als zertifizierte Datenschutzbeauftragte (TÜV Süd) und Datenschutz-Auditorin (DSA-TÜV Süd) ist RAin Berger unter anderem als externe Datenschutzbeauftragte für Unternehmen tätig. Zudem berät sie Unternehmen bei der Erstellung und Einführung von Datenschutzkonzepten oder führt als Datenschutz-Auditor Datenschutz-Audits zur Konformitätsprüfung durch.

Arbeitsrecht / KSK:

Im Arbeitsrecht steht die arbeitsrechtliche Beratung der Mandanten von RDP im Vordergrund. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Gestaltung von Arbeitsverträgen und Unternehmensrichtlinien und der Beratung in sämtlichen Personalfragen. Zudem berät RAin Berger Mandanten bei allen Fragen rund um das Thema Künstlersozialkasse (KSK).

RDP:

Intern verantwortet RAin Berger die Bereiche Public Relations und Marketing. Zudem ist Sie Ansprechpartner für Fragen des Personalwesens.

Juristischer Werdegang:

Rechtsanwältin Michaela Berger hat das Jurastudium an der Universität Augsburg absolviert. Nach dem Referendariat beim OLG München und der Zulassung zur Rechtsanwältin ist sie seit 2009 Partner bei RDP.

Mitgliedschaften:

Sportlicher Background:

Rechtsanwältin Michaela Berger blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere als Tischtennisspielerin zurück. Im Jugendbereich zählte sie zur deutschen Spitze und nach dem Schulabschluss stand sie bei verschiedenen bayerischen Tischtennis-Vereinen als Spielerin für die 1. und 2. Bundesliga unter Vertrag. Mit der Mannschaft gewann sie unter anderem einen europäischen Titel und als Einzelspielerin mehrere nationale Titel. Nach Abschluss der professionellen Karriere kam dann nach 2 Semestern Jurastudium die Einsicht, dass sich Leistungssport und Studium nicht auf dem gewohnt hohen Niveau vereinbaren lassen und sie beendete ihre sportliche Karriere endgültig.

Zu ihren Hobbies zählen nun Tennis und Badminton.